Nächste Termine

- Sonntag, 27. Juni 2021, 14.30-17.00: Klingender Wald.  Viele kleine Konzerte mit buntem Programm im Wald an besonderen Plätzen zum selber-erwandern.  "Einstieg" jederzeit möglich aber Anmeldung sehr erwünscht, damit der Einlass sich nicht verzögert.  Details weiter unten. 

 

- Elemente vom  Pop-up Klang-Weg werden bei den Kohlenmeilertagen in Dachsberg - etwas weiterentwickelt - wieder aufgebaut sein.

 

- KlangSpielWald für Kinder ist im Frühjahr und Sommer mit gezielten Gruppen geplant.  Er ist auch privat buchbar.  Also in English.

 

 
Klingender Wald 27jun21 ohne text jpg.jp
Klingender Wald
 

Für den Frühsommer planen wir etwas ganz besonderes!  Heimische Musiker geben auf besonderen Plätzen im Wald kleine Konzerte mit buntem Programm:

 

Unsere Zuhörer wandern auf eigene Faust, im eigenen Tempo, nach Lust und Laune von Station zu Station.  In dem Zeitfenster von 14:30 und 17:00 gibt es überall Musik - Ihr könnt selber wählen, wann, wo und wie lange Ihr zuhört.  Einlass 14:15.

Weitere Infos weiter unten

(Anmeldung, Corona, Wetter, Anreise, Programm) 

Bitte unbedingt am Sonntag, 27. Juni vormittags nochmal hier reinschauen.  Bis 10 Uhr geben wir last-minute updates, falls nötig.  Wenn Ihr Euch mit Email angemeldet habt, schreiben wir Euch bei Änderungen an.

Sonntag, 27. Juni 2021
14:30 - 17:00
79875 Dachsberg
Weitere Infos - Klingender Wald
 

Wie funktionierts?

Ab 14:15 ist beim Parkplatz Klosterweiherhof Einlass.  Der Einlass ist bis ca 16:00 besetzt und jederzeit möglich.  Bitte meldet Euch aber davor schon hier an, damit Ihr beim Einlass nicht lange warten müsst.  Ohne Voranmeldung müsst Ihr nur kurz vor Ort ein Kontaktformular ausfüllen.  

Programm:

Manche unserer Musiker haben eigene Webseiten.  Die sind oben im Programm verlinkt. 

Anreise:

Start Parkplatz Kosterweiherhof, 79875 Dachsberg.  Am Sonntag fahren leider keine Busse.  Falls der Parkplatz am Klosterweiher voll ist, kann man in Wittenschwand beim Rathaus parken und rüberlaufen.  Hierfür 10 Minuten einrechnen.

Anmeldung:

Teilnehmerzahl ist begrenzt.  Bitte meldet Euch jetzt schon an - auch, damit der Einlass schneller geht...  Wir müssen Kontaktdaten erfassen und vier Wochen lang aufbewahren.  Ihr bekommt eine Email-Anmeldebestätigung.  Darin ist nochmal ein Link zu diesen Informationen. 

Corona-Regeln:

Die aktuellen Regeln greifen und sind unbedingt zu beachten.   Mindestabstand 1,5m (Platzmarkierungen auf den Konzertplätzen) und Mundschutz tragen.  3G (geimpft, genesen, getestet) entfällt!  Ihr braucht Euch nur mit Kontaktdaten anzumelden.

 

Bitte unbedingt am 27. selber nochmal hier auf die Webseite schauen, ob sich an den Regeln etwas geändert hat!

Wetter:

Bei Gewitter und starkem Regen müssen wir leider absagen. Bei leicht feuchtem Wetter wird ein abgespecktes Programm bei den zwei Schutzhütten stattfinden.  Die Holzinstrumente müssen wir dann aber leider im Kasten lassen...

Fotografieren:

Bitte keine Tonaufnahmen machen.  Auch bitte keine anderen Konzertbesucher fotografieren.

Spendenbasis:

Die Veranstaltung organisieren wir ehrenamtlich und die MusikerInnen spielen ohne Gage.  Deshalb steht an jeder Station ein Spendenhütchen für die Musiker.  Bitte unterstützt uns, damit solche Veranstaltungen bestehen bleiben können.  Wir schlagen einen Richtwert von 1€ pro MusikerIn vor-  Euer Gesamtpreis wäre dann ca 15€ für potentiell 2,5 Stunden Programm.  Bitte genug Münzen mitbringen :)

Der Weg:

Der Weg ist ca 2km lang vom Klosterweiher hoch zum Kreuzfelsen.  Steilere Auf-und Abstiege, aber bei normaler Kondition gut zu schaffen.  Bitte geeignete Ausrüstung mitbringen.  Begehung auf eigene Gefahr.